Service

Unser Büro ist in der Regel werktags zwischen 9 und 14 Uhr besetzt.
Da wir viele Außentermine wahrnehmen, kann es auch mal vorkommen, dass Sie uns in diesem Zeitfenster nicht antreffen.

Daher empfehlen wir für Besuche in unserem Büro einen vorherigen Anruf oder eine E-Mail zur Terminabsprache.

Sollten Sie uns auch telefonisch nicht erreichen, sprechen Sie bitte auf unseren Anrufbeantworter. Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.

Mitmachen bei „Tausende Gärten – Tausende Arten“

Zum Mitmachen beim Projekt „Tausende Gärten – Tausende Arten“
um einheimische Wildpflanzen zu schützen, in Gärten, auf Balkonen, an öffentlichen Plätzen
und Nahrung sowie Lebensräume für Wildbienen und Schmetterlinge zu bieten,
dazu sind alle interessierten Bürger*innen, Vereine, Organisationen, Unternehmen oder Gartenbetriebe
aufgerufen und eingeladen.
Die Möglichkeiten der Beteiligung sind vielfältig. Sie können z.B. für sich selbst Material bestellen, 
Ihre Gartenfläche naturnah umgestalten, Ihren Garten prämieren und in die grüne Landkarte eintragen lassen 
sowie an Dokumentation und Evaluation teilnehmen. Für noch mehr Interesse an Aktivitäten können Sie dazu noch 
an Schulungen und Veranstaltungen teilnehmen, selbst Infopunkt oder Gastgeber werden oder darüberhinaus auch 
als Betrieb Partner für Vertrieb oder Produktion werden.
Erste Informationen, Infomaterial und Saatgut können Sie für den Stadtteil Lannesdorf und Mehlem 
bei uns im QM erhalten. 
Für mehr Informationen, vielfältige Materialien und Kontakte:

www.tausende-gaerten.de/mitmachen/


Wissenschaftsladen Bonn e.V.,Tel: 0228 201 61-0, info@wilabonn.de, wilabonn.de


Dieses Projekt wird gefördert bis 2025 vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit 
im Rahmen des Bundesprogramm Biologische Vielfalt (Bundesamt für Naturschutz (BfN))

Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem

Haus der Frauenhilfe
Ellesdorfer Straße 52
53179 Bonn

 0228 9541 300

 E-Mail schreiben