Einzelveranstaltungen / Vorträge / Kurse

Graffitis für den Lannesdorfer Dorfplatz

Seid dabei, wenn der Lannesdorfer Dorfplatz durch Graffiti ein neues und attraktives Erscheinungsbild bekommt! Seid Teil des Teams, das unter dem Motto „Begegnung“ und mit qualifizierter Anleitung Motive sprüht, die alle begeistern werden! Ihr könnt dabei eure Ideen einbringen, die dann in fünf aufeinanderfolgenden Tagen gemeinsam großflächig realisiert werden. Am Samstag, den 16.10.2021, werden in der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr eure Werke der Öffentlichkeit vorgestellt.
- Wer? Ihr könnt teilnehmen, wenn ihr zwischen 14 und 21 Jahren seid.
- Wann? Montag, 11.10. bis Freitag, 15.10.2021, jeweils ab 15 Uhr, Dauer: ca. 4 bis 5 Stunden pro Tag
- Wo? Dorfplatz Lannesdorf (Im Kotten) Wie? Die Teilnahme ist kostenlos, aber nur mit Anmeldung und unter Beachtung der geltenden Coronaschutzmaßnahmen möglich. Bitte bringt euch etwas zum Essen und zum Trinken mit. Bitte meldet euch bis zum 6.10.2021 beim Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem an – entweder per E-Mail: quartiersmanagement@frauenhilfe-rheinland.de, hier bei facebook oder telefonisch: 0228/95 41?310.
Dies ist eine Veranstaltung des Arbeitskreises „Kultur(räume) und Begegnung“ in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem, dem Ortsausschuss Lannesdorf e.V., Manaasil Lernwelten und der katholischen Jugendagentur Bonn – mit finanzieller Unterstützung durch die Bundesstadt Bonn und die Stiftung der VR-Bank Bonn.

Kinder-Kunst-Projekt auf dem Lannesdorfer Dorfplatz

Der Lannesdorfer Dorfplatz soll schöner und bunter werden! Und ihr könnt dabei mithelfen. Wenn ihr zwischen 10 und 13 Jahre alt seid und Spaß an Farben, Formen und am Malen habt, dann seid in der ersten Woche der Sommerferien bei der Aktion „Begegnung“ dabei. Unter fachlicher Anleitung könnt ihr mit Pinseln und Schablonen eine Mauerfläche auf dem Dorfplatz gestalten. Natürlich könnt ihr eure eigenen Ideen einbringen und vorher auf Papier üben. Am Samstag, den 16.10.2021, werden in der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr eure Werke der Öffentlichkeit vorgestellt.
- Wann? Montag, 11.10. bis Freitag, 15.10.2021,
jeweils von 10.00 bis 15.00 Uhr
- Wo? Dorfplatz Lannesdorf (Im Kotten)
- Wie? Die Teilnahme ist kostenlos, aber nur mit Anmeldung und
unter Beachtung der geltenden Coronaschutzmaßnahmen möglich. Bitte
bringt euch etwas zum Essen und zum Trinken mit.
Bitte meldet euch bis zum 6.10.2021 beim
Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem an.
Entweder per E-Mail: quartiersmanagement@frauenhilfe-rheinland.de, hier bei facebook oder telefonisch: 0228/95 41?310.
Dies ist eine Veranstaltung des Arbeitskreises „Kultur(räume) und Begegnung“ in Kooperation mit dem
Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem, dem Ortsausschuss Lannesdorf e.V.; Manaasil Lernwelten und der katholischen Jugendagentur Bonn – mit finanzieller Unterstützung durch die Bundesstadt Bonn und die Stiftung der VR-Bank Bonn

Mo bis Fr, 18.-22. Oktober 2021: Heimische und wilde Pflanzen vor der Haustür mit allen Sinnen erfahren

Mehr erfahren über Bekanntes und Unbekanntes, Grünes und Blühendes, an Wegesrand, im Wald, im Garten oder auf dem Balkon – das können Kinder in einem Ferien-Workshop nur für Mädchen von 8-12 Jahren über spannende heimische und wilde Pflanzen und Bäume im Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem. Der mehrtägige kostenlose Workshop, unter der Leitung von Birgit Wollersheim (Baumschulgärtnerin aus Lannesdorf), findet statt von Montag bis Freitag, 10-15 Uhr.

Vermittelt werden spielerisch fachkundige und interessante Informationen zum Wiedererkennen von Früchten, Blättern und Bäumen draußen vor der Tür. Viele Pflanzen aus der Heimat oder nahen Ferne können die Kinder mit den Sinnen erfahren, durch erkennen, fühlen oder riechen.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: 0228/95 41 -320, quartiersmanagement@frauenhilfe-rheinland.de oder direkt beim Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem, Ellesdorferstr. 52, 53179 Bonn. Die Teilnahme ist kostenlos.

Im Workshop werden dazu, teilweise im Raum und teilweise draußen bei kleinen Exkursion zu Grünflächen in der Nähe, z.B. Baum-Blätter für ein Herbarium entdeckt, mit Naturmaterialien gebastelt oder mit Pflanzenfarben gemalt. Das Bewusstsein um die verschiedenen heimischen Pflanzen und Bäume ist ein erster Schritt zu einem schonenden und schützenden Umgang mit der Natur und zur Erhaltung auch von Insektenarten.

Der Workshop wird gefördert aus Mitteln des Quartiersfonds der Stadt Bonn.

Umbrüche - Aufbrüche: vom Leben in und nach Krisen

Interkultureller Frauentag 2021: 4. September 2021, 14-18:30 Uhr

Aufruf zum Mitradeln für's Quartier

5. bis 25. Sept - Stadtradeln in Bonn 2021

Anlässlich des diesjährgen Stadtradelns vom 5. bis 29. September möchte das QM Lannesdorf/Obermehlem auch alle interessierten BürgerInnen aus Lannesdorf und Mehlem aufrufen, aufs Fahrrad zu steigen und mitzuradeln. Deutschlandweit treten in dieser Zeit BürgerInnen für mehr aktiven Klimaschutz, mehr Radverkehr und ihre Fitness in die Pedale um möglichst viele Radkilometer zu sammeln und Co2 einzusparen. Alle Fahrrad-Kilometer zählen – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, in der Freizeit oder im Urlaub. Diese können digital eingetragen oder über die kostenlose STADTRADEL-App automatisch aufgezeichnet werden. Die Stadt Bonn zeichnet die besten lokalen Teams, Schulklassen sowie Einzel-Radler*innen und  bundesweit prämiert das europäische Städte-Netzwerk 'Klima-Bündnis' die bundesweit fahrradaktivsten Kommunen. Teilnehmen können Interessierte als Einzelperson oder z.B. als Freundeskreis-, Firmen- oder Nachbarschaftsteam. Es werden auch noch TeilnehmerInnen für ein eigenes Quartiers-Team gesucht.

Interessierte können hier mehr erfahren oder sich anmelden unter: www.stadtradeln.de/bonn

Für eine Anmeldung beim Quartiersteam für Lannesdorf und Mehlem: quartiersmanagement@frauenhilfe-rheinland.de oder 0228/9541-320

Treffpunkt Bönnsche Sprache

Jeden letzten Freitag im Monat, 15-16 Uhr

Für alle, die den bönnschen Dialekt mögen, sich in lockerer Runde in dieser „Sproch“ austauschen und dabei die eine oder andere typisch bönnsche Anekdote kennenlernen wollen, gibt es beim Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem ein neues Angebot: Den „Treffpunkt Bönnsche Sprache“. 
Es findet jeden letzten Freitag im Monat statt und richtet sich sowohl an Alteingesessene als auch Neuhinzugezogene – einfach an alle Freundinnen und Freunde der bönnschen Sprache. 
Die Treffen finden im neuen Veranstaltungsraum des Quartiersmanagements Lannesdorf/Obermehlem statt. Adresse: Ellesdorfer Straße 52, 53179 Bonn.
Die Teilnahme ist kostenlos und nur mit vorheriger Anmeldung bis zum 26. August möglich unter: quartiersmangagement@frauenhilfe-rheinland.de oder: 0228/95 41 -320.

 

Template: List