Einzelveranstaltungen / Vorträge / Kurse

Saatgut- und Pflanzentauschbörse in Lannesdorf

Tauschen und Waffeln essen zum Tag der Nachbarn

Das Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem veranstaltet am Freitag, den 20.Mai 2022, in der Zeit von 17 bis 19 Uhr eine Saatgut- und Pflanzentauschbörse.
Alles rund um das Thema Garten kann vorbeigebracht und getauscht werden: Ob überzählige Pflanzen, geteilte Stauden, Saatgut, Ableger, Garten-Zeitschriften und -Bücher, Werkzeug, Deko-Artikel uvm.
Zusätzlich gibt es kostenlos frisch gebackene Waffeln.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des „Tags der Nachbarn“ statt, der von der nebenan.de-Stiftung zur Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinanders ins Leben gerufen wurde und jährlich durchgeführt wird.
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.
Veranstaltungsort ist das Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem, Ellesdorfer Straße 52, 53179 Bonn-Lannesdorf.
Bei Fragen: quartiersmanagement(at)frauenhilfe-rheinland.de oder 0228/9541-300.

Skateboard Beginnerinnen Workshop

Girls only! (12-16 Jahre)

Skateboard fahren lernen: das können Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren, die noch keine Erfahrungen im Skaten haben, ab Mai an fünf Samstagen in Lannesdorf. Die Termine sind: 28.5., 11.6., 18.6. und 25.6.2022, jeweils von 14 – 18 Uhr. (Aus familiären Gründen musste der ursprünglich geplante Termin am 14.5. ausfallen).

Angeleitet von Claudia und Ben können die Mädchen alles über’s Skaten lernen und ausprobieren: Boardgefühl, pushen, Kurven fahren und Fallen lernen. Außerdem geht’s dabei um Empowerment und Selbstbewusstsein. Die Boards und Protektoren werden gestellt.

In den Pausen können gemeinsam kleine gesunde Snacks zubereitet werden.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bis spätestens 24. Mai 2022 unter quartiersmanagement(at)frauenhilfe-rheinland.de / 0228-9541300 / www.quartier-lannesdorf-obermehlem.de

Treffpunkt ist das Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem, Ellesdorfer Str. 52, 53179 Bonn.

Dies ist ein Angebot des Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem in Kooperation mit „Raus geht’s-Erlebnispädagogik“ und wird gefördert aus Mitteln des Quartiersfonds der Stadt Bonn

Junges Gemüse - Gärtnern, Naschen und Basteln für Kinder

Spielerisch etwas lernen über Gemüseanzucht, Hochbeete und gesunde, leckere Feldfrüchte können interessierte Kinder ab 5 Jahren von April bis Oktober im Workshop ‚Junges Gemüse‘ im Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem.

Jeden ersten Freitag im Monat, von 12-15 Uhr, April bis Oktober 2022.

Der erste Termin ist Freitag 01. (oder 8.) April 2022.

Der Workshop findet teilweise draußen und teilweise drinnen statt.

Für weitere Informationen und Anmeldung bis zum 28. März:

0228/95 41 -300, quartiersmanagement(at)frauenhilfe-rheinland.de

Der kostenlose Workshop wird gefördert aus Mitteln des Quartiersfonds der Stadt Bonn.

Raus geht's! Erlebnis- und Teamgeist-AG

Der Frühling naht – und damit die Zeit, wieder mehr draußen zu unternehmen und zu erleben.
Ihr habt Lust auf Baumklettern, Niedrigseilparcours, Slackline, Seilbrückenbau, Teamspiele und Interaktionsübungen sowie vieles mehr, was man draußen machen kann?
Dann seid ihr in der Erlebnis- und Teamgeist-AG richtig!
Der Erlebnis- und Umweltpädagoge Akim Huhn geht mit euch an sechs Mittwochnachmittagen zu Stellen in Lannesdorf und Mehlem, wo es spannende Dinge und Aktionen zu entdecken und zu erfahren gibt.
Die Termine: 23.03., 30.03., 06.04., 27.04., 04.05. und 11.05.2022, jeweils in der Zeit von 15.30 bis 17.30 Uhr.
Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, aber nur mit Anmeldung und unter Beachtung der aktuellen Coronaschutzmaßnahmen möglich.
Bitte bringt euch selbst etwas zu essen und zu trinken mit!
Die Aktionen finden bei jedem Wetter statt (Ausnahme: Gewitter, Starkregen und Sturm).
Treffpunkt ist der Eingang des Quartiersmanagements Lannesdorf/Obermehlem in der Ellesdorfer Straße 52 in Lannesdorf (Eingang liegt in unmittelbarer Nähe der Bushaltestelle „Antoniterstraße“ – Fahrtrichtung Süden).
Anmeldung bitte bis 22.03.2022 hier, per E-Mail an quartiersmanagement@frauenhilfe-rheinland.de, oder per Telefon: 0228/95 41 -300.

Gefördert aus Mitteln des Quartiersfonds der Stadt Bonn.

Nachbarschaftshelfer-Kurs

Unter Nachbarschaftshilfe versteht man die freiwillige Unterstützung von Personen aus dem räumlichen oder sozialen Umfeld. Sie können Menschen mit Hilfe- und Unterstützungsbedarf in ihren alltäglichen Tätigkeiten begleiten, stärken und unterstützen. Ausgenommen sind grundpflegerische Tätigkeiten.

Wichtig: Die übernommenen Aufgaben dürfen nicht erwerbsmäßig und nicht im eigenen Haushalt durchgeführt werden. Aber in Nordrhein-Westfalen können Pflegebedürftige und ihre Angehörige den sogenannten Entlastungsbetrag (in Höhe von 125 Euro) nutzen, um über die Pflegekasse bspw. Aufwendungen und Auslagen der als Nachbarschaftshelfer*innen anerkannten Ehrenamtlichen zu erstatten.

Das Angebot richtet sich an Personen, die im Rahmen der Nachbarschaftshilfe bereits tätig sind, oder dies auf Grund eines freiwilligen, ehrenamtlichen Engagements mit besonderem persönlichem Bezug tun möchten. Zur Anerkennung nach Landesrecht brauchen Sie eine Qualifizierung mindestens im Umfang eines Pflegekurses entsprechend § 45 SGB XI.

Der Nachbarschaftshelfer-Kurs findet im sogenannten Blended Learning Format statt. Das bedeutet, dass Sie das Wissen an unterschiedlichen Lernorten vermittelt bekommen:

  • Selbstlernphase im Online-Kurs. Sie können sich die Lernzeit frei einteilen und sind ortsunabhängig.
  • gemeinsames Online-Seminar
  • Präsenztag

28.04.2022 Freischaltung der Online-Plattform und 16:00 Uhr Begrüßungs-Webinar
24.05.2022, 09:00-11:00 Uhr Online-Seminar
02.06.2022, 09:15-14:30 Uhr Abschluss-Präsenztag

Preis:
Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung bis 21.04.2022 hier: Weiterbildungseinrichtung der ev. Frauenhilfe im Rheinland

Kursnummer
48/22

Kursleitung
Team des Regionalbüros
Monika Muhic-Brose (exam. Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft/Pflegemanagement)
Kathrin Nurk (Fachstelle Alter und Pflege der Stadt Bonn)

Eine Einführung in das digitale Lernen mit der Selbstlernplattform und die Webinar-Software wird angeboten. Für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

In Kooperation mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz für Köln und das südliche Rheinland und der Weiterbildungseinrichtung der ev. Frauenhilfe im Rheinland.

Gesundheit und Ernährung: Vorträge

1. Achtsam und gesund im neuen Lebensabschnitt - Ernährung in den Wechseljahren
Dienstag, den 22.02.2022, 19:00 Uhr, ONLINE

2. Vollwertig essen am Arbeitsplatz
Dienstag, den 26.04.2022, 19:30 Uhr, ONLINE

3. Ausgewogene und genussvolle Ernährung im Ruhestand
Dienstag, den 14.06.2022, 16:30 Uhr, PRÄSENZ

4. Mediterrane Ernährung
Dienstag, den 16.08.2022, 16:30 Uhr, PRÄSENZ

5. Knochengesunde Ernährung
Dienstag, den 11.10.2022, 16:30 Uhr, PRÄSENZ

Mehr Infos unter https://www.weiterbildung-frauenhilfe.de/.../07-11_22...
Referentinnen-Team für die Vorträge:
Annette Haag, Dipl. Oecotrophologin, Ernährungsberaterin (EB/DGE)
Karin Schuller, Ayurveda Ernährungs- und Gesundheits-beraterin, Ayurveda-Köchin und Kräuterfachfrau

Teilnahme kostenlos, Anmeldung unter www.weiterbildung-frauenhilfe.de
Den Zugangslink erhalten Sie bei der Anmeldung.

Veranstaltet vom Quartiersmanagement Lannesdorf-Obermehlem und der Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland

Template: List